Benedikt Bender, M.A.
akademischer Mitarbeiter
A5, Zi. A107
benedikt.bender@mzes.uni-mannheim.de
+049 (0) 621 181-2813 Tel. | -2803 Fax

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

B. Bender MZES Homepage



  

Lebenslauf

Seit Oktober 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makrosoziologie sowie seit August 2016 Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) im DFG Projekt: "Krisenkorporatismus oder Korporatismus in der Krise? Soziale Konzertierung und Soziale Pakte in Europa (Link)." Seine Schwerpunkt in Forschung und Lehre ist die vergleichende Wohlfahrtsstaats- und Verbändeforschung im Bereich der Arbeitsmarktpolitik und sozialen Sicherung.

Nach der Berufsausbildung im Kraftfahrzeughandwerk und beruflicher Tätigkeit als Produktions- und Labormitarbeiter in der Automobilindustrie folgte das Studium der Soziologie, Politikwissenschaft (M.A.) und der Sozialen Arbeit (B.A.) in Heidelberg, Darmstadt und Wroclaw. Während des Studiums: Förderung durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes (Stipendiat).

Siehe zum ausführlichen Lebenslauf: CV

Forschungsschwerpunkte

Wohlfahrtsstaatsforschung im internationalen Vergleich (Arbeitsmarkt, Armut und soziale Sicherung)

Intermediäre Organisationen in vergleichender Perspektive (Gewerkschaften, Arbeitgeber- und Sozialverbände)

Soziologische Theorien (Sozialintegration / Systemintegration, Konflikttheorien)

Publikationen, Konferenzteilnahme und Präsentationen

siehe Publikationsliste, Konferenzteilnahme und Präsentationen auf MZES Homepage und/oder CV.